HIV/AIDS Aufklärung

Am 11.0.2.2018 fand der diesjährige AIDS-Informationstag und ein Treffen mit den Likizo-Kindern auf dem vereinseigenen Gelände in der Rabai area mit Hilfe vieler Unterstützer betroffener Familien, den kenianischen Likizo-Vertretern Mwanajuma und Nancy, sowie Frauen des Dorfes Uwanja Mwandege statt.

Eröffnet wurde die Veranstaltung gegen 11.00 Uhr von einem Moderator, der durchs Programm führte. Die Großmutter von Michael und Riziki, zweier Vereinskinder, sprach ein Gebet für alle Anwesenden- hier befanden sich verschiedene Religionen im friedlichen Beisammensein.

Ein besonderer Programmpunkt war der Auftritt der Kinder der Nuruu School unter Leitung ihrer Lehrerin Nancy. Die Kinder sangen zuerst die kenianische Nationalhymne und später traditionelle Lieder. Mit Liedern, Gesängen und Trommelklängen sorgte eine traditionelle Tanzgruppe für Bewegung unter den Dorfbewohnern-auch wir mussten natürlich mittanzen, sehr zur Belustigung der Einheimischen.

Verschiedene Lehrerinnen, ältere Schülerinnen und auch Annette und ihr Mann Habib klärten eindringlich über die Verbreitungswege und Schutzmaßnahmen der HIV-Erkrankung auf. Habib schloss mit den zukunftsweisenden Worten an die anwesenden Mädchen: ”Wenn ihr gut lernt, stehen euch alle Türen offen! Ihr müsst dann nicht nur Ehefrauen werden, sondern könnt Ärztinnen, Rechtsanwältin, Zahnärztin und alles andere werden, was ihr wollt.”

Nach Kultur, Aufklärung und Reden, kam das gemeinsame Essen, das Frauen des Dorfes auf großen Kesseln über offenem Feuer gekocht hatten- Reis mit roten Bohnen. Zur Freude der Kinder spendierte der Verein Brause, Kekse, Lutscher und Chips.

Unser Tag endete mit der Übergabe von Geschenken(Schulmaterialien, Kleiderspenden) für die Vereinskinder, verpackt in selbstgenähten Stoffrucksäcken und einem aktuellem Gruppenfoto.

Danken möchte ich in diesen Zusammenhang meiner Mutter, die so fleißig genäht hat und der Agrargenossenschaft Prießnitz, sowie der New Holland Agriculture Flemmingen, für die beigesteuerten Blöcke, Basecaps, Schlüsselbänder, Kalender, Notizbücher und Kugelschreiber.

Kwa heri- Kenia ! Jacqueline Kühnel ( Vereinsmitglied)

Lehrerin Emily spricht über HIV Aids
die LIKIZO-KINDER
Annette und Habib
die Tante von Purity und Charity spricht über Aufklärung
traditionelle Tanzgruppe aus dem Dorf
Kinder aus der Nuruu Nursury School mit Teacher Nancy
das Mittag wird gekocht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.